Deszo Bardocz - Monumentales Ölgemälde um 1920 „Porträt einer modischen Dame“

Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!
Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!Deszo Bardocz - Monumentaal omstreeks 1920 geschilderd olieverf "portret van mondaine dame" kaufen? Bieten Sie von 170!
ähnlichen Artikel einstellen
  • Beschreibung
  • Deszo Bardocz (1880-1944)
Art des Kunstwerks Malerei
Jahr 1920
Technik Ölgemälde
Träger Canvas
Gerahmt Gerahmt
Maße 95 x 80 cm (h x b)
inkl. Rahmen 120 x 100 cm (h x b)
Signiert Hand signiert
Übersetzt mit Google Translate. Originaltext anzeigen .

ACHTUNG!! Aufgrund der großen Größe dieses Gemäldes ist die Abholung in Purmerend oder die Lieferung per Kurier (0,30 ct pro gefahrenem Kilometer) zu Ihnen nach Hause die einzige Möglichkeit!!




Bardócz Dezső (Szombathely, 1880 – ?, 1944/45)


Bedeutender jüdisch-ungarischer Maler der Vorkriegszeit. Von 1912 bis 1914 studierte er an der Münchner Kunstakademie bei Simon Hollósy und anschließend bei Oszkár Heimann. Dann
auf dessen Empfehlung in Paris an der renommierten Julian Academy. Während des Ersten Weltkriegs arbeitete er als Verwaltungsbeamter, um seinen Militärdienst abzuleisten. Nach 1916 war er ständiger Aussteller der Münchner Kunsthalle und besuchte die Ausstellungen des Ernst-Museums und des Nationalsalons. Ab 1918 lebte er wieder in Budapest. Er fertigte unter anderem ein Porträt der Mutter des bulgarischen Königs, Erzherzogin Clementina, an und gewann zahlreiche wichtige Auszeichnungen seiner Zeit. Er schuf ein berühmtes „Porträt von Ferenc Rákóczi“. Sein „Porträt des Soldaten“ wurde von der Stadt Budapest erworben. Jüdische Organisationen und Religionsgemeinschaften haben ihm zahlreiche Aufträge erteilt, so gab beispielsweise Dr. Illes Adler (Oberrabbiner der Israelitischen Gemeinde Budapest) das „Porträt von Simon Hevesi“ in Auftrag. Deszo Bardocz war Mitglied der Association of Fine Arts. Er starb vermutlich 1944 oder 1945 in einem deutschen Konzentrationslager.


Zustand
ZustandGut
Sendung
Abholen Die Arbeit kann vor Ort abgeholt werden. Als Käufer müssen Sie Ihr eigenes Verpackungsmaterial mitbringen. Der Standort ist: Purmerend, Niederlande
kurierdienstWenn Sie ein Werk nicht selbst abholen können, können Sie einen Kurierdienst mit der Abholung des Werkes beauftragen. Klicken Sie hier für weitere Informationen, wie das funktioniert und sehen Sie sich die Tarife an.
SendenAufgrund seiner Größe oder Zerbrechlichkeit ist es nicht möglich, diesen Artikel per Post zu versenden

Garantie
GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Artpeers geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Artpeers bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information .

Deszo Bardocz (1880-1944) 

ungarisch ungarisch Alle Werke von diesem Künstler (1)

Angeboten durch  Artpointamsterdam
Mitglied seit 2013
1307 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (107)
100 cm
120 cm
80 cm
95 cm