Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“

Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!
Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!Franz Bayer - „Landschaft bei Wien“ kaufen? Bieten Sie von 129!
ähnlichen Artikel einstellen
  • Franz Bayer (1932)
TypGrafik (Hand signiert)
Jahr1956
TechnikRadierung
TrägerGeschöpftes Papier - Büttenpapier
StilRealistisch
ThemaLandschaft
GerahmtNicht gerahmt
Maße37 cm x 53 cm (h x b)
SigniertHand signiert
Auflage36/128

Sehr frühe und seltene Druckgraphik (1956) des international bekannten Vertreters der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“ Franz Bayer (geb. 1932). Meisterliche feine Arbeit! Wunderbare Panoramasicht!

„Landschaft bei Wien“
Radierung auf Bütten
Ungerahmt
Unten rechts handsigniert und datiert:
1956 Franz Bayer
Unten links betitelt sowie mit Angabe der Auflagenhöhe:
36/128 Landschaft bei Wien
Maße der Radierplatte: 15,5 x 32 cm
Blattmaße der Graphik: 37 x 53 cm

Die Arbeit befindet sich in einem wunderbaren Erhaltungszustand;
ist glatt und sauber. Sehr schöner Plattenton.


Franz Bayer
geboren am 12. Oktober 1932 in Miletitsch (Jugoslawien)
seit 1946 lebt und arbeitet er in Wien.
ursprüglich gelernter Steinmetz beginnt er 1958 ein Studium an der Höheren Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt in Wien
1970 wird er Mitglied des Künstlerhauses Wien
1986 Verleihung des Kulturpreises des Landes Niederösterreich
Einzelausstellungen u.a. in Wien, Köln, Mannheim
Ausstellungsbeteiligungen oft in Gemeinschaft mit anderen Vertretern der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“

Als „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“ bezeichnete Johann Muschik Mitte der 1950er Jahre erstmals eine Gruppe von in Wien ansässigen Malern mit Merkmalen einheitlicher Komponente: Eine altmeisterliche Technik, wie jene Maler, die sie in Wien im Kunsthistorischen Museum sowie in der Albertina studieren konnten (z. B. Bruegel, Bosch und die Maler des Manierismus/Renaissance), sowie auch eine visionäre Sicht auf die Wirklichkeit, die sich nicht mit einer genauen Abbildung des Gesehenen begnügt, sondern sie um eine phantastische Dimension erweitert. Okkulte Interessen flossen hier ein, wie auch das Wissen um geheime Lehren.

VERSAND/SHIPPING:
Die Versandkosten betragen 7,- Euro (DHL/sicheres Paket/Deutschland).
EU-SHIPPING: 17,- Euro (safe parcel by DHL).

Von Privat unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung. Ausdrücklich zugesichert werden jedoch Erhaltung und Echtheit der Radierung. Guaranteed: It is an original etching from Franz Bayer, dated 1956.


Für eine sorgfältige Verpackung garantiere ich. Very safe packing will be guaranteed!
ZustandSehr gut



GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Artpeers geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Artpeers bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information.

Franz Bayer (1932)

Deutsch Deutsch Alle Werke von diesem Künstler (1)

Angeboten durch  Artwork_Orange
FA. 

Mitglied seit 2022
0 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (3)
Pinterest
53 cm
37 cm
Die Auktion ist beendet
Auktionsdetails
Startzeit:13-01-2023 um 20:31
Endzeit:27-01-2023 um 21:07
Ausrufpreis € 129
Auktionsprovision: 15%
AbholenNein, das ist nicht möglich
Ort des ObjektsBremen,  Deutschland
VersendenNur innerhalb Europas

Sie haben noch keinen Account?
Durch die Erstellung eines kostenlosen Kontos können Sie auf {{numberOfItems}} Artikel bieten oder selbst einen Artikel in die Auktion aufnehmen.