• Populär
  • Endet heute
  • Zum ersten Mal angeboten
  • Ab 1 Euro
  • Heute angeboten
  • Letzte Chance
  • Nur im Nachgebot
Niederländisch
Englisch
  1. Home
  2. >
  3. Künstler
  4. >
  5. John Kacere

John Kacere (1920-1999)

0 Artikel angeboten / 1 Artikel verkauft

FA. 

John Kacere, Amerikaner (1920 - 1999) John Kacere Geboren: 23. Juni 1920; Walker, IA John Kacere war von 1950 bis 1963 ein abstrakter Maler, wechselte jedoch zu einem realistischen Stil. Er wurde als Fotorealist oder Hyperrealist angesehen, obwohl er die Methodik dieser Schulen nicht übernommen hat. Seit 1963 konzentriert er sich auf das Thema Frau. Kacere wurde 1920 in Walker, Iowa, geboren. Als Kind zeigte er künstlerische Fähigkeiten und machte seinen ersten professionellen Schildermaljob im Alter von 12 Jahren. Von 1938 bis 1940 besuchte er die Kunstschule in Chicago und studierte zunächst kommerzielle Kunst. Der Kontakt mit bildender Kunst am Art Institute of Chicago und anderen Museen inspirierte Kacere jedoch dazu, die Richtung seiner eigenen Arbeit auf die bildende Kunst zu verlagern. Zunächst interessierte sich Kacere besonders für die Arbeiten von Van Gogh, Degas und Toulouse-Lautrec . Er zitiert auch Holbein und Ingres als Lieblingskünstler. Bevor er in die Armee eintrat, veranstaltete Kacere seine erste Einzelausstellung in Cedar Rapids, Iowa. Während der Kriegsjahre in Kalifornien stationiert, begann er, die Arbeit der europäischen Moderne zu studieren: Picasso, Miro, Klee und Matisse. Nach seinem Ausscheiden aus der Armee studierte Kacere Bildende Kunst an der Universität von Iowa. Er begann seine Lehrkarriere 1950 an der Umversity of Manitoba in Winnipeg, Kanada. Seitdem hat er an der Universität von Florida, der Arizona State University, der Rhode Island School of Design, der New York University, der University of New Mexico und der Cooper Union sowie der Parsons School of Design in New York City unterrichtet selbst ein Fotorealist, obwohl seine sehr detaillierte Arbeit manchmal als foto- oder hyperrealistisch bezeichnet wird. Im Gegensatz zu den fotorealistischen Malern, die von Detail zu Detail auf ihren Leinwänden arbeiten, arbeitet Kacere gleichzeitig an allen Bereichen der Leinwand und baut Farbschichten auf. Trotz der Kritik von Feministinnen, von denen einige seine Arbeit als sexistisch bezeichnet haben, Kacere hat sich seit 1963 weiterhin auf Gemälde des weiblichen Körpers spezialisiert. "Die Frau ist die Quelle allen Lebens, die Quelle der Regeneration", sagte er. „Meine Arbeit lobt diesen Aspekt der Weiblichkeit.“ Kacere hatte viele Einzelausstellungen in New York City. Er hat auch in Paris und Hamburg gezeigt und seine Arbeit wurde in Europa begeistert aufgenommen. Es befindet sich weltweit in Privatsammlungen.

Nationalität / Schule

Amerikanisch


Derzeit werden leider keine Werke von John Kacere (1920-1999) angeboten. Schauen Sie sich dafür unser aktuelles Auktionsangebot an.

Wenn Sie per E-Mail benachrichtigt werden möchten, sobald ein Werk von John Kacere (1920-1999) angeboten wird, machen Sie diesen Künstler zu Ihrem Favoriten.

Sie möchten selbst ein Werk dieses Künstlers in der Auktion anbieten? Das ist möglich und ist ganz einfach. Erstellen Sie hier ein Konto und beginnen Sie Ihre Auktion.

Entdecken Sie Artpeers

undefined

neue Artikel

undefined

populäre Artikel

undefined

exklusive Artikel

undefined

Artikel ab 1 Euro

undefined

Nachverkauf

undefined

Die Künstler und ihre Werke

undefined

exklusive Grafik

undefined

Skulpturen und Objekte

undefined

Schmuck und Juwelen

undefined

Vinyl

Sie haben noch keinen Account?
Durch die Erstellung eines kostenlosen Kontos können Sie auf {{numberOfItems}} Artikel bieten oder selbst einen Artikel in die Auktion aufnehmen.