Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910

Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!
Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!Adolf Schinnerer - Hausgartenansicht in Tennenlohe b. Erlangen 1910 kaufen? Bieten Sie von 79!
ähnlichen Artikel einstellen
  • Adolf Schinnerer (1876-1949)
TypGrafik (Hand signiert)
Jahr1910
TechnikTrockennadel
TrägerGeschöpftes Papier - Büttenpapier
StilImpressionistisch
ThemaLandschaft
GerahmtNicht gerahmt
Maße22.8 cm x 32 cm (h x b)
SigniertHand signiert
AuflageVom Künstler bezeichnet: Eigenhändiger Druck!
Adolf Schinnerer (1876 – 1949)
Hausgartenansicht in Tennenlohe (b. Erlangen)


In einer höchst modernen Sichtweise mit stark reduzierter Formensprache zeigt diese Gartenansicht bereits 1910 Schinnerers meisterliche Kaltnadeltechnik, für die er später große Bekanntheit erlangte.

Radierung/Kaltnadel auf Radierkarton
Ungerahmt, in Klapp-Passepartout an beiden oberen Ecken montiert
Plattengröße: 13,5 x 25,5 cm
Blattgröße: 22,8 x 32 cm
Passepartoutmaße: 31 x 45,3 cm
Rechts unten vom Künstler signiert und datiert: A. Schinnerer 1910
Links unten vom Künstler bezeichnet: eigenh. Dr. (d. h. eigenhändiger Druck)
auf dem Passepartout handschriftl. betitelt: Garten am Meer
Sehr gute Erhaltung. Geringfügige Alters-/Atelierspuren. Wunderbarer Plattenton. Seltener und schöner Abzug.
+++++
Verkaufe von Privat unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung. Ausdrücklich zugesichert wird jedoch die Technik und Echtheit der Arbeit. Eine sichere Verpackung wird garantiert.
Guaranteed original artwork/drypoint by Prof. Adolf Schinnerer. Very very safe packing!
+++++
Prof. Adolf Schinnerer
Geb. 25. September 1876 in Schwarzenbach/Saale
Gest.  30. Januar 1949 in Ottersheim bei Haimhausen/Oberbayern
Maler, Graphiker und Zeichner

Schinnerer studierte in Karlsruhe an der Kunstakademie und war u. a. Schüler von Walter Conz, Ludwig Schmid-Reutte und Wilhelm Trübner. 1903-1912 lebte er in Tennenlohe.1909/1910 wurde er mit dem Villa-Romana-Preis ausgezeichnet. Ursprünglich ging er vom französischen Impressionismus aus, jedoch beschränkte er später seine Skala auf wenige kräftige Farben. In München, wo er Mitbegründer der Neuen Sezession war, lehrte er als Professor ab 1924 an der dortigen Akademie der Bildenden Künste. 1921 erwarb er in Ottershausen in der Nähe von München ein Anwesen, das "Schlößl" genannt wurde. 1946 übernahm Prof. Schinnerer die Neuorganisation der Künstlervereinigung Dachau und wurde sogleich zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er galt als Meister der Kaltnadel-Technik.

ZustandSehr gut

GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Artpeers geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Artpeers bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information.

Adolf Schinnerer (1876-1949)

Deutsch Deutsch Alle Werke von diesem Künstler (6)

Angeboten durch  Artwork_Orange
FA. 

Mitglied seit 2022
0 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (3)
Pinterest
32 cm
22.8 cm
Die Auktion ist beendet
Auktionsdetails
Startzeit:14-01-2023 um 20:23
Endzeit:23-01-2023 um 22:00
Ausrufpreis € 79
Auktionsprovision: 15%
AbholenNein, das ist nicht möglich
Ort des ObjektsBremen,  Deutschland
VersendenNur innerhalb Europas

Sie haben noch keinen Account?
Durch die Erstellung eines kostenlosen Kontos können Sie auf {{numberOfItems}} Artikel bieten oder selbst einen Artikel in die Auktion aufnehmen.