undefined
  1. Home
  2. >
  3. Künstler
  4. >
  5. Symbolismus

Symbolismus

Gegründet in 1886

filters

Symbolik

Nach dem Symbolismus ist das Unterbewusste, Unerklärliche und Ungewöhnliche und nicht die objektive Welt der äußeren Erscheinungen das wahre Thema der Kunst. Darüber hinaus hat der Symbolismus auch eine starke Vorliebe für die Vergangenheit. Der Symoblismus war eine Reaktion auf den Naturalismus, der mit der Impression verbunden war, und auf den Realismus, in dem sich die Malerei nur mit realen, existierenden Dingen befassen musste. Wie der Name schon sagt, ist das Symbol innerhalb der Bewegung wichtig. Das Symbol bezieht sich auf die nicht beobachtbare Welt. Symbolisten verwenden daher persönliche Symbole, um auf diese Weise Stimmungen und Emotionen hervorzurufen. Der Symbolismus umfasst viele verschiedene Werke mit unterschiedlichen Stilen, aber die gemeinsamen Themen sind Träume, Visionen, mystische Erfahrungen, Okkultismus, Erotik und das Perverse. Farben wurden bewusster eingesetzt, um Emotionen auszudrücken. Der Symbolismus entstand in Frankreich, aber der Symoblismus verbreitete sich bald international. In den Niederlanden war Jan Toorop ein bekannter Symbolist.

Wassily Kandinsky - Kandinsky Improvisation Original- Holzschnitt 1911 Roethel 124 kaufen? Bieten Sie von 45!
Wassily Kandinsky (1866-1944) Russisch Französisch Kandinsky Improvisation Original- Holzschnitt 1911 Roethel 124
Technik Holz / Linolschnitt
Maße 31 x 24 cm (h x b)
Signiert Nicht signiert / Unterschrift mitgedruckt
Ausrufpreis
45 €
Bieten Sie mit Bieten Sie mit
Alfred Kubin - Die Versuchung des Heiligen Antonius. kaufen? Bieten Sie von 690!
Alfred Kubin (1877-1959) österreichisch Die Versuchung des Heiligen Antonius.
Technik Litho
Maße 50 x 35 cm (h x b)
Signiert Hand signiert
Träger Papier
Ausrufpreis
690 €
Bieten Sie mit Bieten Sie mit