• Populär
  • Endet heute
  • Zum ersten Mal angeboten
  • Ab 1 Euro
  • Heute angeboten
  • Letzte Chance
  • Nur im Nachgebot
Niederländisch
  1. Home
  2. >
  3. Künstler
  4. >
  5. Marino Marini

Marino Marini (1901-1980)

2 Artikel angeboten / 20 Artikel verkauft

FA. 
filters

(1901-1980) 1917 besuchte er die Accademia Di Belle Arti in Florenz. Obwohl er die Malerei nie aufgab, widmete sich Marini ab etwa 1922 hauptsächlich der Skulptur. Ab diesem Zeitpunkt war seine Arbeit von der etruskischen Kunst und der Skulptur von Arturo Martini beeinflusst. Marini trat 1929 die Nachfolge von Martini als Professor an der Scuola d? Arte di Villa Reale in Monza bei Mailand an, eine Position, die er bis 1940 innehatte. Während dieser Zeit reiste Marini häufig nach Paris, wo er mit Massimo Campigli, Giorgio de Chirico, in Verbindung stand , Alberto Magnelli und Filippo Tibertelli de Pisis. 1936 zog er nach Tenero-Locarno im Kanton Tessin, Schweiz; In den folgenden Jahren besuchte der Künstler häufig Z_rich und Basel, wo er mit Alberto Giacometti, Germaine Richier und Fritz Wotruba befreundet wurde. 1936 erhielt er den Preis der Quadriennale von Rom. 1938 heiratete er Mercedes Pedrazzini. 1940 nahm er eine Professur für Bildhauerei an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand an. 1943 ging er in die Schweiz ins Exil und stellte in Basel, Bern und Zürich aus Künstler ließ sich dauerhaft in Mailand nieder. Er ist in Cimitero Comunale von Pistoia, Toscana, Italien begraben. Karriere 1944 nahm er an der italienischen Kunstausstellung des 20. Jahrhunderts im Museum of Modern Art in New York teil. Curt Valentin begann 1950 mit der Ausstellung von Marinis Werken in seiner Buchholz Gallery in New York. Bei dieser Gelegenheit besuchte der Bildhauer die Stadt und traf sich Jean Arp, Max Beckmann, Alexander Calder, Lyonel Feininger und Jacques Lipchitz. Nach seiner Rückkehr nach Europa hielt er in London an, wo die Hanover Gallery eine Einzelausstellung seiner Arbeiten organisiert hatte, und traf dort Henry Moore. 1951 reiste eine Marini-Ausstellung von der Kestner-Gesellschaft Hannover in den Hamburger Kunstverein und ins Münchner Haus der Kunst. Er wurde 1952 auf der Biennale in Venedig mit dem Hauptpreis für Skulptur und 1954 mit dem Feltrinelli-Preis an der Accademia dei Lincei in Rom ausgezeichnet. Eine seiner monumentalen Skulpturen wurde 1959 in Den Haag installiert 1962 im Kunsthaus Z_rich und 1966 im Palazzo Venezia in Rom. Seine Gemälde wurden 1963/64 erstmals im Toninelli Arte Moderna in Mailand ausgestellt. 1973 wurde in der Galleria d? Arte Moderna in Mailand eine permanente Installation seiner Arbeiten eröffnet, und 1978 wurde im National Museum of Modern Art in Tokio eine Marini-Ausstellung gezeigt. In Florenz (in der ehemaligen Kirche San Pancrazio) befindet sich ein seiner Arbeit gewidmetes Museum. Seine Arbeiten befinden sich auch in Museen in Italien und auf der ganzen Welt, wie der Civica Galleria d'Arte Moderna in Mailand, der Tate-Sammlung, dem Engel der Stadt in der Peggy Guggenheim-Sammlung, Venedig, dem Norton Simon Museum und Das Hirshhorn Museum und der Skulpturengarten in Washington, DC Marinis Arbeiten werden von den Experten der Marino Marini Foundation in Pistoia, Italien, authentifiziert. Im Jahr 2010 wurde "Cavaliere" für 7,2 Millionen US-Dollar verkauft. Werk Der Pilger (Il pellegrino), Bronzeskulptur von Marino Marini, 1939, Museum of Fine Arts, Houston Miracolo, 1959/60. Riderkulptur Marino Marinis vor der Neuen Pinakothek in München Er entwickelte verschiedene Themen in der Bildhauerei: Pferdesport, Pomonas (Akte), Porträts und Zirkusfiguren. Marini ist besonders berühmt für seine Reihe stilisierter Reiterstatuen, in denen ein Mann mit ausgestreckten Armen auf einem Pferd abgebildet ist. Das Thema Pferd und Reiter entwickelte sich im Laufe der Zeit. Es erschien zum ersten Mal im Jahr 1936 als ausgeglichene und formale Figuren. 1940 wurden die Formen abstrakter, die Proportionen änderten sich. Nach dem Krieg stehen die Pferde im Stehen und ein Reiter mit ausgestreckten Armen.

Nationalität / Schule

Italienisch

Von diesem Künstler werden 2 Artikel angeboten
*list
grid
big-grid

Lose im Nachverkauf

Die folgenden Lose sind möglicherweise noch verfügbar. Sie können im Nachverkauf ein einmaliges Gebot ausbringen.
Nachverkauf
Marino Marini - Buchstabe X, Fotolitho 1974, num. und handsigniert kopen? Bied vanaf 150!

Marino Marini - Buchstabe X, Fotolitho 1974, num. und handsigniert

Grafik nach 1900

Angeboten durchloplop

Endzeit23-09-2021 um 22:35

Nachverkauf
Marino Marini - Reiter mit Pferd, Lithografie , 1972 kopen? Bied vanaf 320!

Marino Marini - Reiter mit Pferd, Lithografie , 1972

Grafik nach 1900

Angeboten durchHeinzel

Endzeit24-09-2021 um 22:15

Sie haben noch keinen Account?
Durch die Erstellung eines kostenlosen Kontos können Sie auf {{numberOfItems}} Artikel bieten oder selbst einen Artikel in die Auktion aufnehmen.